doctor-g2d19f7525_1280

Der Zugang zum Medizinstudium ist lang und beschwerlich und einige scheitern an den hohen Aufnahmehürden. Wer trotzdem später im Krankenhaus mit Patienten arbeiten möchte, könnte im Bachelorstudium Physician Assistant eine gut Alternative finden.

Was ist ein Physician Assistant?

Der Physician Assistent ist ein akademischer medizinischer Beruf. Das Studium findet an Hochschulen und Universities of applied Science statt und schließt mit einem Bachelor of Science ab. Das Vorbild zu diesem Berufsbild findet sich bereits seit längerer Zeit im angelsächsischen Raum. Der Physician Assistant darf einfache Behandlungen selbständig durchzuführen und Ärzt*innen unter anderem bei Operationen assistieren. Dadurch soll das ärztliche Personal entlastet werden.

Wo kann ich das studieren?

Mittlerweile gibt es sowohl öffentliche wie private Studienanbieter und ihr könnt sogar Dual studieren. Studienmöglichkeiten:

Beispiele Öffentliche Hochschulen:

Hochschule Neu-Ulm

DHBW Karlsruhe

Hochschule Bremerhaven

Beispiele Private Hochschulen:

Medical School Berlin

Hochschule für Gesundheit

Carl Remigius Medical School

Weitere Informationen:

Artikel im Ärzteblatt zum Physical Assistant.