Zweitstudienbewerbung/ Frist/ Härtefall?

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier eine Frage als Zweitstudienbewerberin: Ich habe 2010 mein Erststudium erfolgreich beendet und seither in der zugehörigen Branche gearbeitet. Nun möchte ich gerne Medizin studieren und Ärztin werden. Mein Abitur (Bayern) hatte den Durchschnitt 1,2 – mein Problem ist allerdings die bereits versäumte Frist 31.5. für sog. „Altabiturienten“. Da bei mir die Zeit drängt, möchte ich gerne wissen, ob es nicht doch noch eine Lösung gibt, mich zum Wintersemester 2017/18 bewerben zu können. Könnte evtl. der Härtefall zutreffen? Ich bin alleinerziehende Mutter eines knapp einjährigen Kindes. Welche (Sonder-)Regelungen gibt es sonst noch für Zweitstudienbewerber? Herzlichen Dank und beste Grüße