Wie geht es den Studierenden im Online-Semester? - planZ - Studienberatung

Wie geht es den Studierenden im Online-Semester?

Eine Umfrage von Studierenden der FU Berlin im Rahmen der Fachbereichsinitative Philosophie und Geisteswissenschaften zeigt, das die Student*innen einen deutlich höheren Arbeitsaufwand mit dem digitalen Studium haben. Dabei empfinden die meisten Studierdenden der FU Berlin die digitale Lehre als gut umgesetzt. Besorgniserregend sind allerdings die Probleme der Studierenden bezüglich der Lebensumstände. Den meisten fehlt der Kontakt zu den Kommiliton*innen und viele leiden unter Einsamkeit. Auch eine fehlende Struktur im Alltag wird oft negativ wahrgenommen. Auf Platz 1 der Sorgen und Probleme der befragten Studierenden lagen allerdings Konzentrations- und Motivationsprobleme. Erschreckend ist, dass weniger als 4 Prozent der befragten Studierenden angab, aktuell keine Sorgen zu haben.  Zur Studentischen Umfrage.

Beratung