Medizinstudium solidarisch finanzieren - planZ - Studienberatung

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Medizinstudium solidarisch finanzieren

8. Oktober um 16:30 - 17:30

In diesem Online-Seminar erklärt Nathalie Hubschneider von CHANCEN eG, wie ihr das Medizinstudium an privaten Hochschulen oder im Ausland finanzieren könnt.

Unter dem Motto Bildung solidarisch finanzieren bietet das Berliner/Wittener Sozialunternehmen CHANCEN eG mit
dem Umgekehrten Generationenvertrag (UGV) neben Studierenden der Medizinischen Hochschule Brandenburg auch Medizinstudierenden im EU-Ausland die Möglichkeit einer fairen, nachgelagerten und einkommensabhängigen Studienfinanzierung.
Studiengebühren verhindern für viele junge Menschen ein Medizinstudium. Der UGV soll dem entgegenwirken.
Über 50 Medizinstudierende nutzen die Finanzierungsoption der CHANCEN eG bereits. Anders als bei einem Kredit entstehen
weder eine starre Schuldenlast noch eine starre Tilgungsverpflichtung.

Der Umgekehrte Generationenvertrag ermöglicht so die Freiheit, das berufliche Leben unabhängig und selbstbestimmt zu
gestalten. Dadurch können sich junge Ärzt*innen beispielsweise problemlos bei Ärzte ohne Grenzen engagieren, ihre
Niederlassung angehen oder für eine Familiengründung aus dem Beruf zurückziehen. Sobald ein Mindesteinkommen von 21.000 Euro netto unterschritten ist, setzt die Rückzahlung aus.

Die Teilnahme am Liveseminar ist kostenfrei! 

Anmeldung bitte direkt über unsere Online-Seminar-Plattform Edudip:
⇒ www.studienberatung.edudip.com/webinars/

Veranstaltungsort

Online-Seminar
Online Germany
Website:
https://studienberatung.edudip.com/

Veranstalter

planZ Studienberatung
Telefon:
030 6128 6923
E-Mail:
info@planz-studienberatung.de
Website:
www.planz-studienberatung.de