TMS/ Medizinstudium

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich gehe zurzeit in die 12. Klasse Gymnasium in Bayern und habe den Wunsch nach dem Abitur Humanmedizin zu studieren. Ich werde mit großer Wahrscheinlichkeit einen Abiturschnitt von 1,2/1,3 haben. Für mich stellt sich nun die Frage, ob ich nun bereits im Mai 2017 am TMS teilnehmen soll (während meinem Abitur) oder ein ganzes Jahr warten sollte. Können Sie mir vielleicht aus Erfahrung sagen, ob es sinnvoll ist den TMS während meiner Abiturprüfungen zu machen. Ist eine langwierige Vorbereitung auf den TMS nötig auch wenn mir eine Verbesserung von 0,2/0,3 auf 1,0 reichen würde?
Oder hat es auch Sinn sich ohne TMS für das Medizinstudium mit einem Schnitt von 1,2/1,3 zu bewerben?

Vielen Dank im Voraus.
Luca Haimerl