TMS-Intensivkurs

400,00 

(gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit)

Fokus: Quantitative und formale Probleme

Die Mathematik im TMS Untertest „quantitative und formale Probleme“ bereitet vielen Bewerbern Probleme. Insbesondere wenn Rechenaufgaben völlig ohne Hilfsmittel und unter Zeitdruck gelöst werden sollen.

Da die verschiedenen Aufgabenstellungen des TMS-Untertests „quantitative und formale Probleme“ nur aus einigen wenigen Grundaufgabentypen abgeleitet sind, ist es mit entsprechender Vorbereitung möglich, die Aufgaben dieses Untertests effektiv, sicher und schnell zu bearbeiten. So kann man auch in diesem Untertest sehr gute Ergebnisse erzielen. Im Kurs werden die verschiedenen Grundtypen der jeweiligen Aufgaben vorgestellt und anhand von Beispielen geübt. Im Kurs lernen Sie…

  • die systematische Herangehensweise an Aufgabenstellungen,
  • strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten und
  • das Erstellen von standardisierten Lösungskonzepten
  • Zusätzlich werden die Fertigkeiten im schriftlichen Rechnen und der Bruchrechnung wiederholt und gefestigt.

Kommende Termine:

Jeweils 3 Tage von 10:00-17:00

  • Berlin: 04.03. – 06.03.2019
  • Frankfurt: 19.03. – 21.03.2019

Bitte beachten Sie: Der Intensivkurs „quantitative und formale Probleme“ ersetzt nicht das individuelle Training und regelmäßige Erfolgskontrollen in Eigenregie.

Der TMS-Intensivkurs kostet 400,- Euro. Für Teilnehmer der Bewerberklasse Medizin (Gesamtpaket) ist die Teilnahme um 50% ermäßigt.
(gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit)

Präsenzkurs

 

Für Kunden Bewerberklasse Medizin kostenlos oder mit 50% Preisnachlass. Login für Kunden.

Beschreibung

Zielgruppe: Abiturienten und künftige Abiturienten, die am Medizinertest im Mai teilnehmen werden und die Aufgabenstellungen des TMS-Untertests „quantitative und formale Probleme“ gezielt üben möchten.

Für Teilnehmer der Bewerberklasse Medizin ist die Teilnahme am TMS-Vorbereitungskurs um 50% reduziert.

Leistungsumfang: Dreitägiger Präsenz-Kurs, in dem mit anderen Bewerbern die Aufgabenstellungen im TMS-Untertest „quantitative und formale Probleme“ trainiert und die Fertigkeiten im schriftlichen Rechnen und der Bruchrechnung wiederholt und gefestigt werden.

Zeitraum: Die dreitägigen Präsenz-Kurse werden zeitnah zu den jeweiligen Bewerbungsverfahren angeboten.

Anbieter / Referent: Epsilon Nachhilfe / Marten Bech