Studienberatung

1.300,00 

Ziel der Beratung ist einen passenden Studiengang für Sie zu finden. Die Studienberatung umfasst:

  • Renommierte Testverfahren zur Eignungsdiagnostik (Motivation, Eigenschaften, Begabungen, Interessen,…)
  • Umfangreiches Beratungsgespräch (ca. 4-5 Stunden)
  • Recherche von passenden Studiengängen (4-6 Studiengänge, deutsch- und englischsprachig, europaweit)
  • Recherche von Studiengängen mit realistischer Zulassungschance
  • Empfehlung passender Studiengänge und umfangreiche Darstellung der Studienempfehlung
  • Dokumentation der Beratung
  • Nachbetreuung bei offenen Fragen
  • Unterstützung im Bewerbungsprozess
  • Begleitung bis ins Studium

Die Studienberatung kostet unabhängig vom tatsächlichen Beratungsaufwand pauschal 1.300,- Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Beschreibung

Zielgruppe: Abiturienten und künftige Abiturienten ab der Kursstufe, die professionelle Unterstützung bei der Studienorientierung und der Suche nach dem passenden Studiengang benötigen.

Leistungsumfang: Eignungsdiagnostik, persönliches Beratungsgespräch circa 5 Stunden, Dokumentation und individuelle Recherche passender Studiengänge, Nachbetreuung bis zum Studienstart und darüber hinaus.

Beratungsort: Nach Verfügbarkeit in Berlin und Frankfurt, Nach Rücksprache in Düsseldorf, Freiburg, Hamburg und München gegen Aufpreis von 420 Euro.

Ablauf: Die Studienberatung beginnt mit der Bearbeitung von Fragebögen. Diese bekommen die Teilnehmer nach Hause gesendet. Rechtzeitig vor dem Beratungsgespräch gehen diese dann an planZ zurück. Das Beratungsgespräch dauert im Durchschnitt vier bis fünf Stunden. Wir freuen uns, wenn Eltern zum Ende des Gespräches dazukommen. Nach dem Gespräch erhalten die Teilnehmer eine Dokumentation und ausgearbeitete Studiengangempfehlungen. In der Nachbetreuung werden die Ergebnisse dann verfeinert und schließlich umgesetzt.

Termine: Nach Verfügbarkeit, Bitte mindestens 5 Werktage Vorlaufzeit planen.

Zusätzliche Information

Preiserhöhung

Die Studienberatung wird zum 3. April teurer. Das Beratungshonorar steigt von 1.200,- auf 1.300,- Euro an.