Die Medical School REGIOMED verlängert die Bewerbungsfrist für das Medizinstudium!

Bis zum 12. Juni 2019 könnt ihr euch noch an der Medical School REGIOMED für den englischsprachigen Studiengang Humanmedizin bewerben.


Das Besondere am Studium an der Medical School REGIOMED?

Den vorklinischen Studienteil, d.h. die ersten drei Studienjahre, absolvieren die Studierenden an der University of Split School of Medicine, die bereits seit 2011/2012 einen englischsprachigen Studiengang Humanmedizin anbietet, in den jedes Jahr rund 60 Studierende aus Deutschland und anderen europäischen Ländern immatrikuliert werden. Seit 2016 werden 30 Studienplätze durch die Medical School REGIOMED vergeben.
(Split liegt übrigens an der kroatischen Adria und ist von den meisten deutschen Flughäfen in wenigen Stunden erreichbar.)

Den klinischen Studienteil, d.h. das vierte bis sechste Studienjahr, wird an der Medical School REGIOMED und den kooperierenden Kliniken in Oberfranken und Südthüringen absolviert.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erhaltet ihr den Abschlusstitel des Medical Doctors und könnt in Deutschland und den anderen EU-Ländern eine Approbation als Ärztin oder Arzt beantragen. Natürlich bietet dabei auch der REGIOMED Klinikverbund Perspektiven zur fachärztlichen Weiterbildung an.

⇒ Infos zum englischsprachigen Studium in Split

 

Wie hoch sind die Kosten? 

Die Universität Split erhebt Studiengebühren von 12.000 Euro pro Studienjahr.
Außerdem wird eine Bewerbungsgebühr von 100 Euro fällig, die auch nicht erstattet wird, wenn ihr keinen Studienplatz bekommt.

 

Wer hat Aussichten auf einen Studienplatz?

Einen NC – im Sinne eines Abiturnotendurchschnitts – gibt es nicht an der Medical School REGIOMED. Bewerben können sich alle, die das Abi erreicht haben oder in Kürze erreichen werden und bis zum Studienbeginn am 30. September 2019 18 Jahre alt sind. Allerdings müsst ihr euch schon ordentlich ins Zeug legen, um einen der begehrten Studienplätze zu ergattern.

Zur Bewerbung müsst ihr folgendes einreichen:

  • Hochschulzugangsberechtigung (i.e. Abitur, IB oder anderer europäischer Abschluss). Falls das Zeugnis noch nicht vorliegt, könnt ihr auch die Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre einreichen und das Endzeugnis nachreichen.Dabei sollten mindestens 2 Fächer aus Mathe, Bio, Chemie oder Physik über alle vier Halbjahre mit ordentlichen Noten belegt worden sein.
  • Englischnachweise,
    i.e. Cambridge Certificate of Advanced English (CAE), Cambridge Certificate of Proficiency in English (CPE), TOEFL iBT, IELTS oder EFCELT. Das Testergebnis kann nachgereicht werden. Der Bewerbung muss allerdings die Anmeldebestätigung zum Test beigefügt werden.
    Mehr Infos zu den Englischnachweisen
  • Nachweis über ein 8-wöchiges Pflegepraktikum.
    Falls ihr dies noch nicht absolvieren konntet, reicht zur Bewerbung auch die Bestätigung eines Arbeitgebers, dass ihr das Praktikum vor Studienantritt absolvieren werdet. Das Pflegepraktikum könnt ihr auch an den REGIOMED Kliniken absolvieren. Die Ansprechpartner findet ihr im Kasten auf der rechten Seite.
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate),
    das sich auf der nächsten Polizeidienststelle oder auch online beantragen lässt. Der Bewerbung sollte die Beantragung beigefügt werden. Das Führungszeugnis kann nachgereicht werden.
    Mehr Infos zum polizeilichen Führungszeugnis
  • Englischsprachiger Lebenslauf und englischsprachiges Motivationsschreiben.
    Tipps zum Erstellen eines Motivationsschreiben und eines Lebenslaufs
  • Und natürlich ein ausgefülltes Bewerbungsformular, das ihr hier herunterladen könnt.
    Bewerbungsformular

Optional könnt ihr auch noch eure TMS Ergebnisse und – soweit vorhanden – Nachweise über eine Berufsausbildung oder sonstige berufliche Erfahrung im medizinischen Bereich sowie akademische Leistungen einreichen.

Es gibt also noch einiges zu tun, wenn ihr die Unterlagen noch bis zum 12. Juni zusammentragen wollt!

 

Wie werden die Studienbewerber ausgewählt?

Anhand der eingereichten Unterlagen wird eine Rangliste unter allen Bewerbern erstellt, die neben den Noten in den Naturwissenschaften und Englisch, auch die Motivation der Bewerber, das persönliche Engagement, berufliche Erfahrung und – falls vorhanden berufspraktische oder akademische Erfahrungen berücksichtigt. Wie diese Rangliste genau festgelegt wird, könnt ihr hier nachlesen
Auswahlprozess

Die besten Bewerber werden dann zu Auswahltagen eingeladen, die dieses Jahr am 28. und 29. Juni in Coburg stattfinden. Wer an diesem Termin keine Zeit hat, braucht sich also erst gar nicht bewerben.

An den Auswahltagen finden Übungen in der Gruppe sowie ein circa 20-minütiges Einzelgespräch statt.
Tipps und Hinweise zu Auswahlgesprächen

Den Flyer zum Medizinstudium an der Medical School REGIOMED könnt ihr euch hier herunterladen!
Flyer derMedical School REGIOMED

Im Flyer findet ihr auch sämtliche Weblinks zur Medical School REGIOMED, sowie Telefonnummern und Ansprechpartner.

 

Wir wünschen viel Erfolg bei euren Bewerbungen!