Kinder- und Jugendtherapeut

Hallo Liebes Team,

ich habe letztes Jahr (2015) meine Fachhochschulreife erlangt und bin zur Zeit für ein Jahr in Groß Britannien. Jetzt mache ich mir aber natürlich auch Gedanken, was danach passieren soll. Ich tendiere eher zu sozialen Berufen, bin mir aber nicht sicher, was das richtige für mich ist, auch bei Berufswahl-tests habe ich nie das richtige entdeckt. Ich interessiere mich sehr für Psychologie und überhaupt das Menschliche. Ich brauche einen Beruf, in dem ich anderen Menschen helfen und unterstützen kann. Ich habe überlegt mich für Kinder- und Jugenpsychotherapie zu entscheiden, bin mir aber jetzt nicht sicher, ob ich dafür Sozialpädagogik oder Psychologie studieren muss und was danach passiert. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ich das mit meiner Fachhochschulreife erlernen kann.
Unter anderem interessiere ich mich für Gerechtigkeit und somit auch für Jura, weiß aber natürlich, dass ich Jura ohne Abitur nicht studieren kann. Vielleicht könnt Ihr mir Tipps geben, was man stattdessen studieren könnte, was aber mit Jura zusammen hängt.

Vielen lieben Danke

Grüße
Luise