TMS 1


Ich habe mein Abitur im Jahre 2013 mit 2,2 absolviert. Anschließend habe ich eine Berufsausbildung zur BTA (welche ja an einigen staatlichen Universitäten den NC “verbessert”), absolviert. Zusätzlich mache ich gerade ein BFD im Rettungsdienst, welches auch an einigen staatlichen Universitäten angerechnet wird. Angenommen, ich schreibe einen sehr guten TMS, hätte ich dann mit diesen “Pluspunkten” im hochschuleigenen Auswahlverfahren eine Chance, einen Medizinstudienplatz an einer staatlichen Universität zu bekommen, oder “lohnt” es sich in meiner Situation gar nicht, den TMS zu schreiben, weil man, außer über die Wartezeit oder über Teilstudienplätze mit einem Abitur von 2,2, sowieso keinen Studienplatz bekommt?

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Bewertung:

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedanke zu “TMS

  • Malte

    Hi Kathrin,
    das ist eine sehr spannende Frage. Ich habe mal mit folgenden Annahmen gerechnet: Abi 2,2, Berufsausbildung wird voll boniert, und einem TMS mit 1,1 und 93%. Um es vorweg zu sagen: Ich habe lediglich eine Überschlagsrechnung gemacht. Für belastbare Daten solltest du den Chancenrechner von uns benutzen:
    Chancenrechner@hochschulstarter

    Jetzt die gute Nachricht: mit einem derart gutem TMS hättest du mit ein wenig Glück im letzten Wintersemester in Marburg einen Studienplatz bekommen. Du wärest aber genau auf der Grenze gewesen. In Oldenburg und Göttingen wärest du zu einem Auswahlgespräch eingeladen worden. Angenommen dein sozialer Dienst dauerte 18 Monate, hättest du den Zulassungsgrenzwert in Heidelberg/Mannheim geknackt.

    Es gibt also durchaus eine Chance auf Zulassung. Wenn es dir also gelingt einen sehr guten TMS zu absolvieren, die Grenzwerte sich nicht zu deinen Ungunsten verschieben hast du eine kleine Chance. Außerdem kannst du deine Chance weiterhin durch das Ausdehnen deines Sozialen Dienstes oder durch eine absolutes Spitzenergebnis in einem Auswahlgespräch verbessern.

    Pressemitteilung der Uni Heidelberg: Letzte Zulassung mit 2,3

    Bitte denk daran, dass der TMS nur einmal gemacht werden kann. Solltest du nicht deutlich mehr als 90% erreichen, war die Mühe umsonst. Ein solche Ergebnis ist mit viel Vorbereitung aber machbar. Wir haben öfters Leute mit solch guten Ergebnissen bei uns in der Beratung.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

    Malte

    Bewertung