Studium UdK Berlin mit Fachhochschulreife 1


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit folgendem Anliegen bin ich derzeit auf der Suche nach einer Beratung welche mir Aufschluss erteilen kann über meine Möglichkeiten. Vielleicht können Sie mir an dieser Stelle einen Schritt weiterhelfen.

Die Situation gestaltet sich folgender Maßen:

Ich bin 26 Jahre alt, habe eine fachgebundene Hochschulreife im Bereich “Technik” mit gutem Ergebnis absolviert und habe eine fundierte musikalische Ausbildung. Nach mehreren Jahren der selbstständigen Arbeit als Musiker möchte ich nun den Studiengang des “Tonmeisters” an der Universität der Künste Berlin anstreben.
Eine Studienberatung welche zu dieser Fakultät gehört versicherte mir, dass ich jedoch mit meiner Fachhochschulreife keine Möglichkeit habe, diesen Studiengang zu belegen, selbst bei aussergewöhnlichen künstlerischen Fähigkeiten, da es bereits im Vorfeld in den technischen Bereichen des Studiums Probleme mit Nicht-Abiturienten gab, welche das Studium in der Folge abgebrochen haben. Diese Begründung scheint mir etwas voreingenommen und ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, mein “Recht” einzufordern, wenn es dieses geben sollte.

Ich hoffe Sie verstehen meine Fragestellung und freue mich auf eine Rückmeldung.

Vielen Dank im Voraus,

Willi Sieger

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Bewertung:

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Studium UdK Berlin mit Fachhochschulreife

  • Malte

    Hallo Willi,

    ich würde mich sehr freuen, wenn man da etwas für dich machen könnte. Allerdings können wir da nicht weiterhelfen. Das ist ein Fall für einen Fachanwalt für Hochschulrecht. Bitte nimm Kontakt zu einem Anwalt deines Vertrauens auf und hole dir möglicherweise eine zweite Meinung ein.
    Viel Erfolg!
    Malte

    Bewertung