Studieren an der HU 1


Liebes Team,
zum WiSe möchte ich mich an der HU um einen Studienplatz bewerben. Da mein Wunschstudiengang (Sozialwissenschaften) leider einen zu hohen NC hat, sehe ich mich gezwungen einen alternativ Plan in angriff zu nehmen. Auf diesem Wege wollte ich deshalb um Beratung bitten.
Ist es möglich, im Studiengang Kombibachelor (germanistische Linguistik / Genderstudies) zu beginnen, um dann anschließend in den Monobachelor (Sozialwissenschaften) zu wechseln?
An wen kann ich mich wenden, um Informationen zu bekommen, da der RefRat der HU sich leider nicht bei mir meldet.
Gibt es eine allgemeine Studienberatung, an die ich mich wenden kann, um nicht zu jeder einzelnen Uni gehen zu müssen?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
LG Naomi

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Bewertung:

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Studieren an der HU

  • Malte

    Hallo Naomi,

    das mit dem Quereinstieg ist eine recht schwierige Angelegenheit. Du musst gleich zwei Barrieren überwinden: Zunächst müssen Studienleistungen aus dem absolvierten Studiengang als vergleichbar mit Studienleistungen aus deinem Zielstudiengang anerkannt werden. Ist dies geschehen, kommst du in die Quote für Bewerber für ein höheres Fachsemester. Hier entscheidet das Verhältnis von Bewerbern zu Plätzen, wer zugelassen wird. Die Chancen hier sind normalerweise etwas besser als im ersten Fachsemester – aber auch nicht 100%ig. Ob dir Leistungen aus Lingusitik und Genderstudies anerkannt werden, kannst du am besten mit dem Prüfungsamt der HU besprechen. Die entscheiden das dann später auch. Mach doch einen Beratungstermin dort. Du kannst aber auch die Modulkataloge der Fächer nebeneinander legen. Findest du gleiche Veranstaltungen – idealerweise vom gleichen Dozenten, dann sind die Chancen recht gut.

    Aber: Es gibt einen super Ausweg: Zum Beispiel in Marburg oder Siegen wurden in den letzten Jahren alle Bewerber in den Sozialwissenschaften zugelassen.

    Alle NCs der HU: Numerus Clausus HU Berlin

    Bewertung