Studienplatzklage Medizin


Eine Studienplatzklage ist ein gerichtliches Verfahren zur Feststellung weiterer frei stehendender Studienplätze. Sollten Sie durch hochschulstart.de oder durch die Hochschule selbst einen Ablehnungsbescheid erhalten haben, so können Sie nach einem erfolgreich geführten Verfahren einen Anspruch auf den zuvor abgelehnten Studienplatz Ihres Wunschstudiengangs geltend machen.

Jedoch ist zu berücksichtigen, dass die Studienplatzklage in den Fächern Human- und Zahnmedizin kein sicherer Weg ist, der Ihnen auf jeden Fall einen schnellen Einstieg ins Medizinstudium ermöglicht. Die Chancen, auf dem Klageweg einen Platz zu erhalten, liegen unseren Recherchen nach bei weniger als 50%.

Im folgenden Video aus unserer regelmässigen Serie STUDIENWAHL.TV erklärt Dr. Christian Birnbaum von der Kölner Kanzlei Birnbaum & Partner im Gespräch mit Petra Murray Geschäftsführerin der Berliner Studien- und Karriereberatung planZ die wichtigsten Aspekte der Studienplatzklage.

Übrigens hat auch die Stiftung Warentest die Studienplatzklage unter die Lupe genommen. Den Artikel gibt es hier: www.test.de/Studienplatz-Erfolgreich-einklagen-4264549-0/

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Bewertung:

Hinterlasse einen Kommentar