Private Hochschulen 1


Guten Tag,
Ich bin momentan dabei mein Abitur zu machen, würde danach gerne studieren, weiß jedoch nicht genau was.

Ich hatte die Idee von Tourismus Management, jedoch gibt es nur private Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten. Was halten Sie Studiengängen die nur an privaten Hochschulen angeboten werden? Dann gab es noch einen Studiengang welcher interessant klingt :” Hotel-, Resort-, und Cruise Management “. Jedoch gibt es den nur auf Mallorca und zu dem ist es eine private Hochschule was mich alles sehr skeptisch macht.

Ich bin ein Mensch der gerne reist und das unbedingt auch im Job braucht. Ein Bürojob kommt bei mir nicht in Frage. Ich würde gerne eine leitende Position haben, bei der ich organisieren/ managen kann. Ich arbeite gerne mit Menschen und helfe auch unglaublich gerne, jedoch möchte ich nicht im sozialen Bereich arbeiten.

Lehrerin zu werden kann ich mir ebenfalls nicht vorstellen, da mich keines der Fächer interessiert. Ich bin gut in Sprachen ( deutsch, englisch und spanisch kann ich sehr gut, da ich bilingual aufgewachsen bin und ich oft im englischsprachigen Ausland bin). Ich bin sehr kreativ und könnte mir somit vorstellen auch einen kreativen Job zu haben. Innenarchitektur finde ich interessant jedoch weiß ich nicht wie da die Berufschancen sind, wie gut meine Mathematik Kenntnisse sein müssen und ob ich da eine leitende Position erreichen kann.

Zusammengefasst :

ich würde gerne Reisen und im Ausland sein. Wenn mir das meine Arbeitsstelle nicht bieten kann würde ich gerne gut verdienen, damit ich in meiner Freizeit viel Reisen kann.
Ich hoffe sehr, dass sie mir helfen können.

Liebe Grüße,
Elena

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Private Hochschulen

  • petra.murray
    petra.murray

    Liebe Elena,
    vielen Dank für Ihre Nachricht! Zuerst einmal die gute Nachricht:

    Tourismus Management können Sie auch an öffentlichen Hochschulen studieren! Mehr als 20 öffentliche Hochschulen bieten Studiengänge aus dem Bereich Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft an. Darunter die Hochschule Kempten, die Hochschule Worms, die Hochschule München, die HWR Berlin, usw.

    Alle in diesem Bereich angebotenen Studiengänge sind betriebswirtschaftliche Studiengänge, die sich anders als die allgemeine BWL aber auf eine bestimmte Branche – nämlich die Touristik und die Freizeitwirtschaft fokussieren. Dies nur zur Erklärung.

    Natürlich gibt es auch sehr viele private Studienmöglichkeiten in diesem Bereich. Die privaten zeichnen sich häufig durch sehr enge Praxiskontakte und gute Anbindung an bestimmte Touristik-Dienstleister aus. Bevor Sie sich für eine private Institution entscheiden, sollten Sie aber kritisch nachfragen:

    1. Sind Hochschule und Studiengang akkreditiert?
    2. Wie lange gibt es den Studiengang bereits? Gibt es bereits Absolventen?
    3. Wie viele Studienbeginner gibt es pro Jahr?
    2. Welchen Hintergrund haben Dozenten und Professoren?
    3. Wo arbeiten die Absolventen des Studiengangs? Und können Sie sich vorstellen, in einem ähnlichen Job bzw. Unternehmung zu arbeiten?
    4. Wie ist der durchschnittliche Verdienst der Absolventen?
    5. Lässt der Vertrag mit der Hochschule einen Studienabbruch zu, falls es Ihnen nicht gefällt?

    Wenn diese Fragen für Sie schlüssig und positiv beantwortet werden können, ist gegen eine private Hochschule nichts einzuwenden!
    Darüber hinaus gibt es aber auch viele andere Berufsbereiche, in denen Reisetätigkeiten zum täglichen Brot gehören.
    Schauen Sie mal auf diesem Link – da wurde eine ganz ähnliche Frage gestellt!
    http://planz-studienberatung.de/suche-nach-beruf-bzw-studiengang

    Ich hoffe, ich konnte mit diesen Infos etwas weiterhelfen! Gern unterstützen wir Sie bei der Wahl des passenden Studiengangs im Rahmen unserer Studienberatung Bachelor.http://planz-studienberatung.de/studienberatung-bachelor-2-2

    Herzliche Grüße,
    Petra Murray
    planZ Studienberatung