Pharmaziestudium ohne Abitur 1


hallo planZ Team, ist es möglich Pharmazie auch ohne Abitur oder 3-jähriger Berufserfahrung zu studieren. Bin schon 29 Jahre und gerade in einer neuen Ausbildung zur PTA und wollte dann nicht auch noch drei Jahre fürs Abi oder die Berufserfahrung dran hängen. lg

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Pharmaziestudium ohne Abitur

  • Christina
    Christina

    Liebe Anni,
    leider nicht. Grundsätzlich gibt es zwar schon Möglichkeiten, das Pharmazie Studium ohne Abitur zu beginnen, allerdings nur mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung (z.B. zur PTA oder PKA) und darauf folgend mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in diesem Beruf. Je nach Bundesland und Hochschule müssen die Bewerber ihre fachliche Qualifikation durch eine Zugangsprüfung oder eine Art Probestudium nachweisen, in dem sämtliche fachrelevanten Prüfungen bestanden werden müssen, um weitermachen zu können.
    Sei dir bitte außerdem bewusst, dass du die Grundlagen in Chemie und Biologie, die Abiturienten normalerweise in der Oberstufe erlernen, unbedingt vor Studienbeginn nachholen solltest.
    Um Zeit zu sparen könntest du das Abi natürlich parallel zur Ausbildung am Abendgymnasium oder an der Fernschule nachholen. Das ist aber wahnsinnig arbeitsintensiv und sollte außerdem mit dem Arbeitgeber abgesprochen werden, weil du vermutlich zusätzlich Zeit brauchst, um deine Prüfungen zu bewältigen.
    Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinen Plänen!
    Herzliche Grüße
    Christina Ohnheiser
    planZ Studienberatung