Medizinstudium in Breslau oder Lodz 1


Hallo,
Ich habe einen Studienplatz in Lodz und Breslau und muss mich nun entscheiden, wo ich hingehe. Wer hat erfahrungen mit einer der beiden Unis und wer kann mir sagen, ob ich nach dem Physikum nach Deutschland zurück kann, wenn ich hier einen Studienplatz bekomme. Ist das Studium in Polen kompatibel mit dem Deutschen?? Fragen über Fragen!! Wer kann mir helfen??

Thomas

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Bewertung:

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Medizinstudium in Breslau oder Lodz

  • Patrick.Murray

    Hallo Thomas,
    sowohl Lodz wie auch Breslau sind sehr nette Städte. Breslau hat eine sehr schöne Innenstadt und Lodz gilt als eher kreative Stadt (Film, Theater) mit einem leicht morbiden Charme. Die Unis sind gut. Etwas gewöhnungsbedürftig sind wohl so Veranstaltungen wie Sport (verpflichtend), wo mir einer der Studenten erzählt hat, er hat einen richtigen harten Sportlehrer der früher beim Militär war. Er muss Liegestützen und Klimmzüge trainieren, was er anfangs einfach nur befremdlich fand und mittleiweile eigentlich in dem doch sehr straff organisierten Unterrichtsprogramm als positive Abwechslung empfindet. Manche Gebäudeteile sind sehr neu und manche stammen noch aus den sozialistischen Zeiten. Der Unterricht ist eher verschult und streng.

    Die Anerkennung von Studienleistungen ind der Medizin aus dem europäischen Ausland (EU) wird durch die Lissabon Konvention geregelt. Diese besagt, dass Leistungen innerhalb der EU anzuerkennen sind, auch wenn sie nicht “Gleichwertig” oder “Gleichartig” sind. Dass heißt, die deutschen Institutionen sind dazu anghalten, dass im EU-Ausland erworbene Studienleistungen möglichst umfangreich anerkannt werden. Hier gilt sonst auch die “Beweislastumkehr”, dass heißt die jeweilige deutsche Universität oder das jeweilige Landesprüfungsamt muss einen Nachweis über wesentliche Unterschiede erbringen, wenn sie Studienleistungn nicht anerkennen wollen.

    Auch die Erfahrung zeigt hier, dass viele Leistungen anerkannt werden. Dies ist aber immer ein sehr bürokratischer Akt und kostet meist viel Zeit und Nerven. Natürlich ist dieser Prozess bei Standorten wie Riga oder Budapest meist deutlich schneller und einfacher, weil es hier bereits deutlich mehr Erfahrungen seitens der Universitäten und Landesprüfungämter gibt.

    Gruß Patrick

    Bewertung