Eignungstests und Zulassungstests an Uni und Hochschule


Was vor allem USA schon lange gängige Praxis ist, hält bei uns erst langsam Einzug: Bei der Bewerberauswahl für zulassungsbeschränkte Studiengänge setzen Universitäten und Hochschulen nicht nur auf die Abiturnote oder die Wartezeit, sondern auch auf Auswahlverfahren, die einen Einstellungstest oder Eignungstest beinhalten. Mit Hilfe dieser Tests sollen Bewerber ausgewählt werden, die in der Lage sind, den gewählten Studiengang auch erfolgreich zu beenden.

Je nach Studienrichtung kann in Eignungstests natürlich fachspezifisches  Wissen abgefragt werden. Meist geht es aber zunächst darum, die kognitiven und analytischen Fähigkeiten der Bewerber zu testen. Oft geben die Unis und Hochschulen an, dass eine Vorbereitung auf Eignungstests nicht nötig oder sinnvoll sei. Dennoch gibt es den Bewerbern natürlich Sicherheit, wenn sie ungefähr einschätzen können, welche Art von Fragen auf sie zukommt. Außerdem kann man, beim Durcharbeiten von Testfragen, natürlich bestimmte Fragenmuster ausfindig machen. Und wer das Fragenmuster erkennt, weil er schon viele solcher Fragen gesehen hat, dem fällt die Bearbeitung in der Regel auch leichter.

Wir haben eine kleine Literaturliste zur Vorbereitung von Eignungstests für euch zusammengestellt.

 

 

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
Bewertung:

Hinterlasse einen Kommentar