Chirurgin 1


Hallo liebe Berater,
Ich habe vor paar Tagen mein Abitur mit dem Schnitt 1.8 erhalten. Mein Berufswunsch ist es Chirurgin zu werden. Ich interessiere mich sehr für Neurologie und meine Lieblingsfächer waren Physik, Biologie und Mathematik in denen ich auch immer sehr gut war. Leider lief es in den Fächern Deutsch etc nicht so gut. Ich habe auch den tms dieses Jahr gemacht jedoch habe ich nicht so ein gutes Gefühl. Gibt es irgendein anderen weg Chirurgin zu werden? Wenn ich zum Beispiel in Marburg Humanbiologie und dann den Master in neurowissenschaften mache, habe ich da irgendwelche Chancen? Danke im Voraus für die Hilfe!

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Chirurgin

  • Christina
    Christina

    Liebe Laura,

    danke für Ihre Frage. Um Chirurgin zu werden, benötigen Sie in jedem Fall ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin. Daran schließt sich die Facharztausbildung zum Chirurgen an. Mit einem Schnitt von 1,8 ist eine Zulassung zum Studium, wie Sie wissen, nicht ganz einfach, aber nicht völlig unmöglich. Über Verbesserungsmöglichkeiten in den AdH Verfahren der Hochschulen können Sie einen Studienplatz erhalten.
    Sie können jedoch auch den sogenannten Quereinstieg versuchen und ein anderes medizinnahes Fach studieren und sich bereits erbrachte Studienleistungen anrechnen lassen, um ins höhere Fachsemester zu wechseln. Auch dieser Weg ist mittlerweile nicht mehr unproblematisch, da er von vielen Studenten, die den Weg ins Ausland gewählt haben, genutzt wird.

    Wir helfen Ihnen im Rahmen unserer kostenpflichtigen Studienberatung Medizin gern weiter, den für Sie passenden Weg zu finden. Weitere Infos hierzu finden Sie unter http://planz-studienberatung.de/studienberatung-medizin

    Freundliche Grüße
    Christina Ohnheiser